Home / Abnehmen / Brustmuskeltraining ohne Geräte

Brustmuskeltraining ohne Geräte

Brustmuskeltraining ohne Geräte und von Zuhause aus

Du möchtest deine Brustmuskulatur trainieren? Dann bietet dir dieser kompakte Bericht die nötigen Informationen dafür. Egal ob Frau oder Mann, für beide Geschlechter ist eine ausgeprägte Brustmuskulatur von Vorteil. Bei Frauen für die Straffung der Brust und bei Männern für einen V-förmigen Oberkörper. Durch diese Übung wird beim Mann nicht nur die Brustmuskulatur trainiert sondern auch der Lat Muskel. Sowohl optisch als auch körperlich, gibt eine ausgeprägte und durchtrainierte Brustmuskulatur dir und deinem Wohlbefinden einen ganz klaren Mehrwert.

Liegestützen = Brustmuskeln

Nun zu den am besten täglichen Übungen die sehr gut von Zuhause aus trainiert werden können. Die Trainingseinheit nennt sich schlichtweg Liegestütze. Dadurch kann die Frau oder der Mann durch das eigene Körpergewicht trainieren und somit das eigene Gewicht als Übungshilfe bzw. „Gerät“ nutzen. Den was passiert mit Muskeln in der Regel.

Muskel wachsen lassen

Ganz banal betrachtet bemerkt ein Muskel das er Kraft aufwenden muss, für eine immer wieder kehrende Bewegung und Belastung. Der Muskel speichert diese Informationen ab und beginnt zu wachsen. Also an sich eine eher einfache Formel. Soll ein Muskel wachsen, muss dieser in regelmäßigen Abständen beansprucht werden wodurch dem Muskel Signale übergeben werden und diese der Muskel zum Wachstum nutzt.

Jetzt kommt aber der Clou an der Sache. Du möchtest deine Brustmuskulatur trainieren. Entweder als Frau um die Brust zu straffen oder als Mann um Brustmuskeln zu entwickeln. Auch hier gilt wie in vielen Dingen im Leben, der Weg ist das Ziel. Nur wer den Weg geht kann das Ziel auch erreichen.

Liegestütz Frau und Mann

Zeitpunkt für das Training

Der Zeitpunkt ist entscheidend. Je nach Eigengewicht ist es schwieriger bzw. leichter mit Liegestützen als Übungseinheit zu beginnen. Um diese Übungen auch durch zu ziehen benötigt man auch hier wie in allen Lebenslagen die Motivation und das Durchhaltevermögen. Da Frauen und Männer je nach Alter und Gewicht unterschiedlich „ausgepowert“ sein können, ist es auch hier sehr empfehlenswert die Liegestützübungen kurz vor dem Schlafen gehen zu absolvieren. Warum? Ganz einfach. Der Körper ist „ausgepowert“ und braucht Ruhe. Außerdem ist ein sehr positiver Effekt dass das Einschlafen einem leichter von der Hand geht wenn man durch Krafttraining nochmals beansprucht wurde. Bei kleinen Kindern ist dieses Phänomen oft zu beobachten. Wenn diese den ganzen Tag getobt haben, sei es in der Schule, einem Ausflug oder auch im Kindergarten. Sie schlafen wie ein Stein. Der Körper beginnt dadurch die ausgegebene Energie wieder „nach zu laden“.

Wer am Anfang vor der Schule oder der Arbeit die Übungen durchführt läuft Gefahr die benötigte Energie wo anders nicht mehr aufbringen zu können und empfindet die Übungen dann somit mehr als Belastung und eher nicht nützlich oder gar fördernd. Somit schwindet auch die Motivation. Um das zu verhindern sollten die Übungen vor allem am Anfang vor dem Schlafen gehen gemacht werden.

So wird trainiert

Mit den Fußspitzen auf den Boden und zeitgleich mit den Händen abstützen (Knie hoch!). Wer das durch die eigene Fitness noch nicht kann, sollte die Knie als Stütze für die Liegestütze nutzen. Erstes Erfolgserlebnis wird es sein für Frau und für den Mann wenn die Knie nicht mehr als Stützhilfe genutzt werden müssen.

Jetzt machst du so viele Liegestütze wie du kannst, zwischen 8-12 sind ideal. Und das in 3 Sätzen. Also 8-12 Wiederholungen, 1-2 Minuten Pause und dann wieder 8-12 Wiederholungen (1-2 Minuten Pause) und wieder 8-12 Wiederholungen.

Wem diese 8-12 Wiederholungen zu viel sind, was durchaus normal in der heutigen Gesellschaft ist. Der beginnt einfach mit 2-4 Wiederholungen und 3 Sätzen oder sogar mit 1-2 Wiederholungen und 3 Sätzen. Auch hier wirst du erkennen das du in nur kürzester Zeit deine Fitness verbessern kannst und wirst mit täglichem Training immer mehr erreichen können.

Die Atmung sollte regelmäßig erfolgen, denn viele Menschen neigen dazu die Atmung komplett einzustellen während sie sich anstrengen. Das ist aber nicht richtig den auch der Körper und die Muskeln müssen (weiter) atmen.

Brustmuskelwachstum ist eine Lebenseinstellung, den der Brustmuskel ist groß und wächst nur sehr langsam. Darum sollten die Übungen täglich oder alle 2-3 Tage wiederholt werden. Sowohl für Frauen als auch für Männer sind Liegestütze ohne Geräte von Zuhause aus eine optimale Möglichkeit die eigene Fitness und Ausdauer zu trainieren. Und wer am nächsten Tag einen Muskelkater verspürt, der hat alles richtig gemacht! Die Muskelentzündung tritt nur am Anfang ein und verschwindet nach regelmäßiger Anwendung wieder.

Redix-Vital.de

Auch interessant

BodyFokus Abnehmen

BodyFokus Erfahrung mit dem Abnehmmittel

BodyFokus Erfahrung und Bewertung Abnehmen mit Bodyfokus, geht das? BodyFokus hat sich dem Motto „Einfach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.